Benn-Verlag
Home AGB Kontakt Impressum
Ebook Shop
Ratz-fatz schuldenfrei
Schufa - nein danke
Reif für die Insel
Lebenserfolg
Geld sparen
Geld verdienen
Geld verdienen Internet
Geld vermehren
Geld leihen
Spielen und Wetten
Gesundheit
Lustiges
Sonstiges
JEDEN TAG REICHER
Gratis & Kostenlos
Fanpost
Partnerprogramm

Lösungsmöglichkeiten
gegen die deutsche
Wegzugbesteuerung




Schon Vorfahren von Helmut Horten betrieben in Kempen am Niederrhein Warenhandel, ein Geschäftsmodell, das über Generationen die Familie prägte.

Nach dem 2. Weltkrieg formte Helmut Horten die nach ihm benannte viertgrößte Kaufhauskette in Deutschland.

1968 zog der nun fast 60-Jährige mit seiner zweiten Ehefrau Heidi ins schweizerische Tessin, wo Wetter und Steuersätze deutlich freundlicher waren als in Deutschland – und begann an seinem eigenen Steuersparmodell zu arbeiten.

Dazu wandelte er 1970 sein Unternehmen in die Horten AG um, damit er die Aktienmehrheit verkaufen konnte.

Da dies aufgrund der damaligen Gesetzeslage steuerfrei geschah und der deutsche Fiskus keinen Pfennig von den 1,2 Milliarden D-Mark abbekam, wurde 1973 das sog. „Lex Horten“ geschaffen.

Diejenigen, die die Steuern des deutschen Volkes ausgeben dürfen, wollen nicht, dass jemand sein in langjähriger harter Arbeit erworbenes (Firmen-) Vermögen bei Umzug ins Ausland steuerfrei genießen darf.

Demnach regelt der §6 AStG (Außensteuergesetz), dass solche Gewinne künftig doch in Deutschland versteuert werden müssen. Es wird einfach ein fiktiver Verkauf zugrunde gelegt und man soll Steuern zahlen, obwohl keine Liquidität zugeflossen ist…

Seitdem ist es also nicht mehr so einfach, durch eine einfache Wohnsitzverlagerung dem immer hungrigen deutschen Fiskus zu entkommen.

Welche Möglichkeiten es dennoch gibt, lesen Sie in diesem Ratgeber.


INHALT:

Die Vorgeschichte
“Lex Horton“ kommt zur Anwendung, wenn eines der folgenden Kriterien zutrifft
Die Probleme bei fiktivem Wegzug aus Deutschland
Maßnahme gegen die Wegzugbesteuerung
Die trügerische 183-Tage-Regel
So wird’s richtig gemacht
Die positiven Folgen einer korrekten Wohnsitzverlagerung
Keine Wegzugbesteuerung bei Wohnsitznahme innerhalb der EU
Wegzugbesteuerung bei Wohnsitznahme in der Schweiz?
Weitere Maßnahmen gegen die Wegzugbesteuerung
Wissenswertes
Eine ganz schlitzohrige, aber legale Lösung


„Lösungsmöglichkeiten gegen die dt. Wegzugbesteuerung“
Autor: Roland Benn
Ausgabe: 1. Auflage, 2019
Lieferbar: als Ebook (PDF-Datei mit ca. 35 Seiten, Sofort-Download) für nur 19,70 Euro

kaufenbutton









Footer Benn-Verlag