Benn-Verlag
Home AGB Kontakt Impressum
Ebook Shop
Ratz-fatz schuldenfrei
Schufa - nein danke
Reif für die Insel
Lebenserfolg
Geld sparen
Geld verdienen
Geld verdienen Internet
Geld vermehren
Geld leihen
Spielen und Wetten
Gesundheit
Lustiges
Sonstiges
JEDEN TAG REICHER
Gratis & Kostenlos
Fanpost
Partnerprogramm

Geld für Körperteile !


Es gibt einen weltweit existierenden Markt, der gerne tot geschwiegen wird,  in dem aber trotzdem - oder gerade deswegen - erstaunliche Summen bewegt werden.

Wussten Sie,
  • dass man für das Spenden von Blut, Blutplasma und Thrombozyten jährlich nebenbei bis zu 2.000 Euro verdienen kann (steuerfrei versteht sich)?
  • dass für eine Samenspende 100, aber auch 50.000 Euro gezahlt werden können?
  • dass Eizellen-Spenden durchaus 2.500 bis 150.000 Dollar bringen?
  • dass man sogar sein abgeschnittenes Haar verkaufen kann?
  • dass es auch heute noch legal möglich ist, in einer Top-Industrienation bis zu 10.000 USD plus Auslagen durch Leihmutterschaft zu erzielen?
  • welche Tricks bei Baby-Handel und -Adoption angewand werden, gegen die die Behörden machtlos sind?
  • wie man als Proband für die Forschung bis zu 200 Euro pro Tag oder mehrere Tausend Euro in z.B. zwei Wochen verdienen kann?
Aber das ist noch nicht alles, was dieser ganz spezielle Report enthält:

Auf mehrfachen Wunsch aus unserer Leserschaft hat einer unserer Fachautoren alle Facetten einer diskreten Branche untersucht und die interessanten Ergebnisse nun in dem

Geheimreport ORGANHANDEL etc.


veröffentlicht.

Verdient werden kann auf zweierlei Weise: Zum einen natürlich, indem man selber spendet. Wer nichts zu spenden hat bzw. nicht spenden will, kann immer noch außergewöhnlich gut verdienen: nähmlich als Vermittler!

Besonders interessant ist der Artikel, wie professionelle Berater gegen sehr gutes Honorar legal vorgehen dürfen.

Themenauswahl:
  • Millionengeschäft Blutspenden.
  • Wie Spenderorgane beschafft werden.
  • Wo Organhandel legal möglich ist.
  • Aufgedeckt: Wie restriktive Gesetze umgangen werden.
  • Welche Firmen und Institute für Organe und Körpergewebe immer zahlen.
  • Geheimprofite der Insider für legalen Organhandel.
  • Warum Geld für Gewebe und Organe eigentlich kein Problem sein sollte.
  • Der freie Markt für Organe - pro und kontra.
  • Wie gemeinnützige Spendenhilfen richtig absahnen.
  • Wie die Gen-Technick an Ihnen profitiert (oft ohne, dass Sie es wissen).
  • Komisch: Privater Organhandel ist hierzulande verboten, gemeinnützige Organisationen, Pharmaindustrie und Krankenhäuser profitieren aber trotzdem.
Selbstverständlich erfahren Sie auch so manches über
  • Gesetzeslücken
  • Ausnahmen
  • Legale Möglichkeiten
Wie Sie es von unserem Verlag gewohnt sind, finden Sie im Report wieder Möglichkeiten der Kontaktaufnahme.

Wenn Sie diesen Report gelesen haben, kennen Sie nicht nur die wahren Hintergründe dieses Milliardengeschäftes, sondern wissen auch, wo und wie Sie im Notfall ganz schnell ein gesundes Organ für sich oder Ihre Angehörigen organisieren können, ohne sich auf Wohlwollen und Wartelisten verlassen zu müssen. Denn Sie wissen vielleicht:
Es ist eine Sache auf Leben und Tod. Zehntausende Menschen benötigen dringend eine gesunde Niere, ein Herz oder eine Leber. Wer nicht schnell eine Transplantation erhält, wird seiner Krankheit erliegen. Trotzdem gibt es offiziell nur eine Möglichkeit, ein rettendes Organ zu erhalten. Der Patient muss sich auf eine Warteliste setzen lassen und kann dann nur hoffen. Aber: Weniger als ein Drittel aller Menschen auf Organwartelisten hat eine realistische Chance auf die ersehnte Transplantation. Der Rest stirbt einfach.

Geld für Körperteile! - Geheimreport ORGANHANDEL etc.
Autor: Prof. X
Ausgabe: 3. Auflage, 2013
Lieferbar: als Ebook (PDF-Datei mit ca. 80 Seiten) für nur 8,90 Euro

Kaufbutton







Footer Benn-Verlag