Benn-Verlag
Home AGB Kontakt Impressum
Ebook Shop
Ratz-fatz schuldenfrei
Schufa - nein danke
Reif für die Insel
Lebenserfolg
Geld sparen
Geld verdienen
Geld verdienen Internet
Geld vermehren
Geld leihen
Spielen und Wetten
Gesundheit
Lustiges
Sonstiges
JEDEN TAG REICHER
Gratis & Kostenlos
Fanpost
Partnerprogramm

Bis über 20.000 € geschenkt

zur Existenzgründung


So erhalten Sie über 20.000 Euro Zuschuss von
der Agentur für Arbeit


"Wow, das hätte meinen Start wesentlich erleichtert", sagte Peter W., seit Jahren erfolgreich selbstständig. Das meinen wir auch. Wer sich heute aus der Arbeitslosigkeit heraus selbstständig macht, hat ideale Bedingungen für einen guten Start.

Neben der Unterstützung durch Berater, Agentur für Arbeit und externe Spezialisten können Arbeitslose noch auf zahlreiche Programme des Bundes und der Länder zugreifen, die das eigene Unternehmen ordentlich voran bringen können.

Unser Ebook "Existenzgründung für Arbeitslose" zeigt Ihnen genau, was zu tun ist, welche Stolperfallen unbedingt zu beachten sind und begleitet Ihren Start als Selbstständige(r). Sie erhalten eine detaillierte Anleitung, wie Sie vorgehen müssen und wie Sie mit Ihrer Agentur für Arbeit verhandeln sollen. Ihnen steht eine optimale Förderung für Ihr Vorhaben zu. Sie erfahren, welche Anträge zu stellen sind, wie nötige Dokumente auszuarbeiten sind und wie Sie die Förderungswürdigkeit begründen.

Der Clou: Den Zuschuss dürfen Sie frei verwenden. Eine Rückzahlung ist nicht nötig. Das bedeutet:
Geschenktes Geld von der Agentur für Arbeit, wenn Sie es richtig "anstellen". Dabei hilft Ihnen der aktuelle Report "Existenzgründung für Arbeitslose".

Sie müssen nur einen einzigen Tag arbeitslos gemeldet sein und schon können Sie die Förderung beantragen. Im letzten Jahr erhielten 128.000 Menschen einen Gründungszuschuss. Die Bundesagentur für Arbeit ließ sich das 1,7 Milliarden Euro kosten.


Einfacher kann man wirklich nicht zu Geld kommen. Geschenktes Geld ohne Rückzahlungsverpflichtung! Über 20.000 Euro auf die Hand! Das gibt es tatsächlich!

"Einfach klasse!", meint Gunter M., der zuvor viele Jahre arbeitslos war. Heute arbeitet er als selbstständiger Kurierfahrer. Er sagt: "Existenzgründung für Arbeitslose" hat mir die Augen geöffnet. Mein Sachbearbeiter war froh, dass ich ihn mit konkreten Vorstellungen und einem kompletten Konzept überrascht habe. Die Genehmigung der maximalen Förderung war dann nur noch Formsache. Genial!"

Übrigens: Den Zuschuss von der Agentur für Arbeit müssen Sie nicht versteuern... also steuerfreies Geld... geschenkt!

Zahlreiche nützliche Kontakte für junge Unternehmer finden Sie auch im Report. Zusätzlich lesen Sie alles über Bedingungen, den Start, die Tätigkeit als Selbstständiger, Vorraussetzungen und den Alltag als Selbstständiger.

Aus dem Inhalt:

Voraussetzungen
Ausbildung
Die Tätigkeit
Reihenfolge der Planung
Wer hilft bei der Beratung?
So finden Sie geeignete Berater
Förderung der Beratungen
Hilfe zum Lebensunterhalt
Was braucht man gewöhnlich?
Software
Startkapital
Finanzierung
Der nebenberufliche Einstieg
Die Selbstständigkeit
Vorsorge
Der Start
Wie gewinne ich Kunden?
Perspektiven für die Zukunft
Verdienst
Kontakte
Spezielle Kontakte
Ohne Fleiß kein Preis - und ohne Moos nichts los!
Neu! Ende der Benachteiligung: Einstiegsgeld nun für ALG II bzw. Hartz IV Empfänger

Holen Sie sich Ihr "Startkapital" einfach von der Agentur für Arbeit.
Das Geld ist schon da. Sie müssen es nur abholen...

Existenzgründung für Arbeitslose
Ausgabe: 4., verbesserte Auflage 2015
Lieferbar: als Ebook (PDF-Datei mit ca. 50 Seiten) für nur 9,85 Euro

Kaufbutton







Footer Benn-Verlag